Gesundheits-Portal

Gesundeswunder - Ihr Gesundheitsportal

"Gesundes Wunder" - Ihr etwas anderes Gesundheitsportal

Herzlich willkommen auf den Seiten von "Gesundes Wunder"! Mit der Einrichtung dieses Portals haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Sie in die Geheimnisse natürlicher Schönheits- und Heilmittel einzuweihen. Lassen Sie sich von uns in die Gärten und an die Strände der Welt entführen, um die Flora und Fauna aller Herren Länder kennen, schätzen und nutzen zu lernen.

"Gesundes Wunder" nimmt Sie mit auf eine Reise der besonderen Art. Entdecken Sie Pflanzen und Tiere, von denen Sie noch nie gehört haben - oder erleben Sie altbekannte Vertreter völlig neu. Die Schatzkiste der Natur birgt viele Überraschungen, von denen wir Ihnen keine einzige vorenthalten möchten.

Gegen bzw. für (fast) alles ist ein Kraut gewachsen

Seit alters her nutzen die Menschen Pflanzen oder deren Teile und Früchte sowie die daraus gewonnenen Öle, Säfte und Produkte für ihre Zwecke. Während einige zur Unterdrückung und Bekämpfung von Krankheiten eingesetzt wurden, dienten andere dem gezielten Lustgewinn durch Räusche, Halluzinationen oder Bewusstseinstrübung. Wieder andere kamen zur Anwendung, um die Lebensqualität zu erhöhen, indem sie den Geschmack von Speisen und Getränken variierten oder die Raumluft verbesserten. In einigen Fällen dienten Pflanzen auch dem Liebeszauber, Tötungsdelikten oder ähnlichen tiefgreifenden Veränderungen.

Ihre Bedeutung für die Menschen spiegelt sich in zahlreichen Sagen, Mythen und Redewendungen wider - von denen mit

  • dem todbringenden Schierlingsbecher
  • dem Glück verheißenden Myrten-Kranz oder
  • dem zu Küssen animierenden Mistel-Zweig

nur einige Beispiele genannt sein sollen. Andere tragen ihre Rolle bzw. ihren Nutzen für die Menschen bereits im Namen. Zu ihnen gehören neben vielen anderen

  • Beinwell
  • Liebstöckel
  • Tollkirsche
  • Mädesüß

Manche Gewächse, die wir Ihnen auf "Gesundes Wunder" vorstellen, werden bis heute auf Grund ihrer schon damals bekannten Wirkung geschätzt. Viele aber haben ihren Stellenwert in der Medizin längst verloren und werden allenfalls noch zum Würzen genutzt. Umso mehr freuen wir uns, Pflanzen und Pflanzenteile wie

unter gänzlich anderen Aspekten zu beleuchten und Sie Ihnen als ebenso preiswerte wie wirksame Körperpflege- und Heilmittel nahezubringen. Lassen Sie sich überraschen, wie viele "Gesunde Wunder" Ihnen beim nächsten Einkauf, auf einem Spaziergang oder während der Gartenarbeit begegnen werden - und wie viele Sie davon eigentlich schon lange kennen, ohne ihre umfassende Wirkung zu nutzen.

Jedem Tierchen sein Pläsierchen

Mit den gleichen verblüffenden Erkenntnissen warten wir bei den tierischen Vertretern unserer Liste auf. Auch hier verbirgt sich so manch "Gesundes Wunder" mit erstaunlichen Eigenschaften.

Doch anders als es bei den obskuren Praktiken des Mittelalters üblich war und in vielen volkskundlichen Bereichen teilweise noch immer üblich ist, konzentriert sich unser Portal auf tierische Bestandteile oder Produkte mit wissenschaftlich erwiesenem Nutzen.

Bei uns finden Sie weder Hinweise zum Einsatz lebender Tiere noch Empfehlungen für die Anwendung mythologisch aufgeladener Körperteile. Nach Blut aussaugenden Egeln, Wunden ausfressenden Maden sowie zerstoßenen Elefanten-Zähnen oder Antilopen-Hörnern bzw. den Sekreten aus Wal- oder Ochsendrüsen werden Sie auf "Gesundes Wunder" vergeblich suchen. Statt dessen stellen wir Ihnen Tiere und Tierprodukte vor, die Sie aus dem täglichen Gebrauch kennen oder als medizinische Präparate in der Apotheke finden.

Neben Meeresbewohnern wie

denen die positiven Effekte buchstäblich im Leib stecken, überzeugen auch bekannte einheimische Nutztiere als Experten für Gesundheit und Schönheit. Die von ihnen stammenden Produkte

  • Bienenhonig oder auch Manuka Honig
  • Propolis
  • Ziegenmilch
  • Lachsöl
  • Lebertran

besitzen Heil- und Pflegekräfte, welche Wissenschaftler in Staunen versetzen - und bestimmt auch bei Ihnen für Verblüffung sorgen werden.

Elementare Schätze

Auch scheinbar leblose Materie kann in Organismen für Veränderungen sorgen. Das beweisen Mineralien wie

  • Kiesel- und Heilerde
  • Meersalz oder
  • Silizium,

die Ihrem Körper wertvolle Spurenelemente zuführen und auf diese Weise dafür sorgen, dass er verschiedene Funktionen aufrecht halten kann. Welche Stoffe in den "Gesunden Wundern" des Bodens oder des Wassers stecken und inwiefern diese zu Ihrem Wohlbefinden beitragen, verraten wir Ihnen in den entsprechenden Beiträgen unseres Portals.

Hier finden Sie neben Informationen zu den Inhaltsstoffen, den natürlichen Vorkommen und der Wirkung auch Wissenswertes aus der Historie des jeweils genannten "Gesunden Wunders" - denn wie alle hier vorgestellten Naturprodukte blicken auch die elementaren Schätze unseres Portals auf eine lange Nutzungsgeschichte zurück.

Wiederlesen lohnt sich

Unser Angebot hingegen ist noch jung. Als neu platzierte Plattform können wir Ihnen zunächst nur einige Mittel präsentieren. Die Liste natürlicher Wirkstoffe wird jedoch regelmäßig ergänzt, so dass Sie schon bei Ihrem nächsten Besuch unserer Seiten ein neues "Gesundes Wunder" vorfinden. Sollten Sie einen bestimmten Vertreter des Pflanzen-, Tier- oder Mineralienreiches ganz besonders vermissen, kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie, ob dazu Veröffentlichungen geplant sind und ab wann Sie den Beitrag einsehen können.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine spannende Lesezeit mit unseren bisherigen Artikeln.